WEITERE MARKANTE JAHRE

DIE ERSTEN JAHRE

Am 14. Dezember 1961 gründen 23 Männer aus Kirchlindach an einer Orientierungsversammlung die «Kleinkaliberschützen Kirchlindach». An der ersten Hauptversammlung 1962 werden die Statuten genehmigt und der gewählte Vorstand erhält den Auftrag eine Schiessanlage zu planen. In der Folge kann mit der Brugergemeinde Bern ein Baurechtsvertrag geschlossen werden und im RIEDLI wird ein Schützenhaus mit sechs Pendeltransportscheiben gebaut. Am Standeinweihungsschiessen im April 1967 messen sich 424 Schützinnen und Schützen und sorgen für einen grossen Erfolg.
Aussicht vom Schützenhaus in die Alpen (02.2022) © Sportschützen RIEDLI 2022 • Alle Rechte vorbehalten
1978
Anschluss ans Stromnetz Neubau «Elektroautomatische Laufscheiben»
1980
Kleinkaliberschützen Zollikofen werden Mitbenutzerin der Anlagen
1985
Anbau Materialraum
1999
Sturm LOTHAR zerstört die Palisade und die Laufscheiben
2000
Einbau elektronische Trefferanzeigeanlage
2001
Fusion mit Kleinkalibertschützen Zollikofen Neuer Vereinsnahme «Sportschützen RIEDLI Kirchlindach-Zollikofen»
2010
Sportschützen Bern-Stadt werden Mitbenutzerin der Anlagen Statutenrevision und neuer Vereinsnahme «Sportschützen RIEDLI Kirchlindach»
2013
Aussenrenovation Schützenhaus
2015
Neubau der Palisade
2017
Sanierung Toilettenanlage
2021
Neuanstrich Schützenhaus Die Pandemie verhindert alle Anlässe zum 60. Geburtag der Sportschützen
2022
Jubiläums-Hauptversammlung und Jubiläumstag
Lorem Ipsum Dolor Lorem Ipsum Dolor Lorem Ipsum Dolor Lorem Ipsum Dolor Lorem Ipsum Dolor

Der Video Clip zeigt Markantes aus 60 Jahren in 6 Minuten

Viel Spass !

DIE ERSTEN

JAHRE

Am 14. Dezember 1961 gründen 23 Männer aus Kirchlindach an einer Orientierungsversammlung die «Kleinkaliberschützen Kirchlindach». An der ersten Hauptversammlung 1962 werden die Statuten genehmigt und der gewählte Vorstand erhält den Auftrag eine Schiessanlage zu planen. In der Folge kann mit der Brugergemeinde Bern ein Baurechtsvertrag geschlossen werden und im RIEDLI wird ein Schützenhaus mit sechs Pendeltransportscheiben gebaut. Am Standeinweihungsschiessen im April 1967 messen sich 424 Schützinnen und Schützen und sorgen für einen grossen Erfolg.
Aussicht vom Schützenhaus in die Alpen (02.2022) © Sportschützen RIEDLI 2022 • Alle Rechte vorbehalten

WEITERE MARKANTE JAHRE

1978
Anschluss ans Stromnetz Neubau «Elektroautomatische Laufscheiben»
1980
Kleinkaliberschützen Zollikofen werden Mitbenutzerin der Anlagen
1985
Anbau Materialraum
1999
Sturm LOTHAR zerstört die Palisade und die Laufscheiben
2000
Einbau elektronische Trefferanzeigeanlage
2001
Fusion mit Kleinkalibertschützen Zollikofen Neuer Vereinsnahme «Sportschützen RIEDLI Kirchlindach-Zollikofen»
2010
Sportschützen Bern-Stadt werden Mitbenutzerin der Anlagen Statutenrevision und neuer Vereinsnahme «Sportschützen RIEDLI Kirchlindach»
2013
Aussenrenovation Schützenhaus
2015
Neubau der Palisade
2017
Sanierung Toilettenanlage
2021
Neuanstrich Schützenhaus Die Pandemie verhindert alle Anlässe zum 60. Geburtag der Sportschützen
2022
Jubiläums-Hauptversammlung und Jubiläumstag
Lorem Ipsum Dolor

Der Video Clip zeigt Markantes aus 60

Jahren in 6 Minuten

Viel Spass !